ASTERIX HOMMAGEASTERIXHOMMAGE

Wir schreiben das Jahr 2009. Asterix wird 50 Jahre alt und alle warten grinsend, was Uderzo sich diesmal wieder skurriles für seinen Gallier ausgedacht hat. Ganz nachdem Motto: „Ich weiß schon selber am besten, wie ich meine Comicfigur in den Abgrund führe“

Um diesen Event würdig zu feiern, erschien auf Spiegel Online die Reihe: „Deutsche Zeichner gratulieren Asterix zum Geburtstag“, die den Totalveriss des neuen Asterix-Albums illustrieren sollte.

 

Kommentare:Kommentare:

Sehr geehrter Herr Hartung,

mein Name ist M---- R----, ich bin Archäologe und Kunsthistoriker und derzeit in Marburg im hiesigen Bildarchiv Foto Marburg tätig.

Bei Spiegel Online erschien auch Ihr Comic zum Thema Asterix . Ich kann Ihre Einstellung bezüglich Uderzo sehr gut nachvollziehen (die letzten Asterix-Bände waren derart abstrus und pseudomodern). Ich möchte Sie an dieser Stelle aber auf eine andere Kleinigkeit hinweisen: In Ihrem Comic sagt Uderzo: „Und wenn ihr vom Mars zurück seit ,…“ ‒ Es muss natürlich heißen: „Und wenn ihr vom Mars zurück seid, …)! Vermutlich haben Sie diesen Fehler schon bemerkt, falls nicht, können Sie es hoffentlich leicht ändern.

Mit freundlichen Grüßen

M---- R----